Bus

Fahren Sie auf „Nummer sicher“ – ÖPNV für Spätheimkehrer

Linie 208 fährt andere Route

Die Linie 208 fährt bis Montag, 27. Juni 2022, 13 Uhr, Richtung Galgenberg eine Umleitung: über Schmidener Straße - Stadtmitte - Bürgerzentrum

• die Haltestellen Stadtmitte und Bürgerzentrum (Remsbrücke) werden bedient

• Folgende Haltestellen entfallen: Rathaus, Schwanen Richtung Bahnhof: über Bürgerzentrum - Stadtmitte - Schmidener Straße

• die Haltestellen Bürgerzentrum (Remsbrücke) und Stadtmitte werden mitbedient

• Folgende Haltestellen entfallen: Schwanen, Marktgasse

Busunternehmen OVR

Eine Ausweitung von Buslinien für das Altstadtfest ist nicht erforderlich dank des neuen, deutlich ausgeweiteten Fahrplanangebots im Stadtverkehr Waiblingen. Eine Verdichtung in Richtung Fellbach sowie in Richtung Endersbach ist dauerhaft in den aktuellen Fahrplänen vorhanden.

Busunternehmen Fischle

  • Linie 201 – Waiblingen – Bittenfeld: Das bestehende Fahrplanprogramm sieht eine durchgängige Anbindung bis 1.35 Uhr ab Waiblingen vor. Im Anschluss bietet die Linie N24 weitere Fahrtmöglichkeiten an.
  • Linie 206 – Waiblingen – Endersbach – Schnait: Die Fahrten im Spätverkehr von/bis Waiblingen sind durchgebunden.
  • Linien 213 und Linie 204 – Hegnach – Waiblingen – Beinstein – Endersbach: Das bestehende Fahrplanangebot ist bereits deutlich aufgewertet und wird durch den N24 bis in die frühen Morgenstunden abgerundet. Linie N24 verkehrt folgendermaßen: Bittenfeld – Hohenacker – Neustadt – Waiblingen – Hegnach.